Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung Übersetzungshilfe / Translater

G-Wurf (25.05.2019)

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse an meinen Welpen, alle Hunde sind vergeben.
Für spätere Würfe können Sie gerne reservieren.
Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Interesse.


Unser Wurf mit 4 Welpen (3/1)

d.h. 3 Rüde / 1 Hündin

Um 0:05 Uhr Hündin, 0:30 Uhr Rüde, 1:46 Uhr Rüde und 03:27 Uhr Rüde; wurden die Welpen ganz unproblematisch gewölft.
Alle 4 Welpen sind super agil und finden in Celha eine liebevolle Mutter, die sie toll versorgt und umsorgt, die Welpen entwickeln sich prächtig und sind überaus zufrieden.


Bilder des G-Wurfes

... der Abschied aus Kollmar ...

Gert und Gretel verabschieden sich am 11.August 2019  
Tatjana und "Schacht´s Gert " Veronika und Jan Hendrik und "Schacht´s Gretel"

... der Abschied aus Kollmar ...

Gisbert und Gladiator machen sich auf den Weg in Ihr neues Zuhause am 27 u. 28 Juli 2019  
Imke und Matthias und "Schacht´s Gisbert " Christine und Jörg und "Schacht´s Gladiator"

Am 07. Juli 2019 unser kleiner Fototermin

Hündin (vergeben - Name in Findung) Schacht´s Gladiator (vergeben) Schacht´s Gisbert (vergeben) Schacht´s Gert (vergeben)

01. Juni 2019 unser G-Wurf gewölft

Die erste Lebenswoche verlief ruhig und entspannt, die Welpen haben sich vom Gewicht verdoppelt und wachsen und gedeihen prächtig.
Celha ist top fit und munter unterwegs.

07.06.2019 Die Welpen entwickeln sich prima

Samstag, 25. Mai 2019 ist der G-Wurf gewölft. (3 Rüden /1 Hündin)

Vier toll gezeichnete Welpen hat Celha problemlos gewölf. Die Welpen werden sehr gut umsorgt und liegen entspannt und ruhig in Ihrer Wurfkiste, Celha macht es wieder ganz suverän, selbst gönnt sie sich mit Deern und Ben die ersten Ausflüge, da die Welpen wohl genährt und seelig schlummend den Tag verdösen.
Die Welpen nehmen sehr gut zu, wir sind super froh, dankbar und glücklich über den tollen Verlauf. Ein schöner und ganz besonderer Tag für uns als Züchter. WmD.

25.05.2019 Nachwuchs in unserem Zwinger.

Informationen zu den Eltern:


Informationen über meine Hündin:

Schachts´s Celha
VDH/DTK: 13T0365K, schwr., geb 06.07.2013
Gewicht 8,2 kg
Züchter und Besitzerin; Silke Schacht, 25377 Kollmar

Formwert /Titel:
(V) V Kö.V
B-J.Ch. 2014, WUT-JCh. 2014, LJS 2014, D-JCh DTK 2014, LS 2015, D-Ch VDH 2016

Leistungszeichen:
BhFK/95, Sfk, Wa.T., SchwhK/J, Sp, ESw, SchwhKF/20, SchwhKF/40, SchwhK/40, BhN(F)/DIR

........................................................................................................

Eine ihrer besonderen Ehrungen ist "Teckel des Jahres 2018 im LV Nord".

........................................................................................................

Foto; Barbara

Informationen über den Rüden:

Asko von den Schwarzen Tannen

VDH/DTK: 10T0239K, schwr., gew. 12.05.2010
Züchter; Robert Breuner, 97922 Lauda-Deubach
Besitzer; Barbara und Hans Busch, 45897 Gelsenkirchen

Formwert:
(V) V
GS 2011, LJS 2011, LS 2012, D-Ch 2013, D-Ch VDH 2013, LS 2013, WUT-Ch 2013, C.I.B. 2015, ES VDH 2015, C.I.E. 2016

Leistungszeichen:
BHP-G, BhFK/95, BhN(F), IntVp, SchwhK/40/J, SchwhK/J, SchwhKF/J, Sfk, Sp, Sp/J, St, SwFI/I, SwI/I, Vp, Vp/J, Wa.T., WaS,
GTB.69/2011

........................................................................................................
Die Ahnentafeln der Welpen aus dieses Anpaarung werden mit dem begehrten Stempel " aus Jagdgebauchszucht " ausgegeben.
........................................................................................................


Die Elterntiere Schacht´s Celha und Asko von den schwarzen Tannen
weisen Erfolge in jagdlichen Prüfungen, sowie bei Internationalen Ausstellungen auf,
was sich auch bei ihren Vorfahren wiederfindet.


Die Ahnentafeln der Welpen aus dieses Anpaarung werden mit dem begehrten Stempeln gekennzeichnet:

" aus Jagdgebauchszucht ".
........................................................................................................
d.h.

"aus Jagdgebrauchszucht"
-
Verfügen die Eltern und fünf weitere Vorfahren über Leistungszeichen nach aufgeführten Voraussetzungen der ZEB.
d.H von den 14 in der Ahnentafel aufgeführten Vorfahren müssen die Eltern und fünf weitere Vorfahren eine der unter
a) – d) aufgeführten Voraussetzungen erfüllt haben.

a) Vp mit Sp, oder
b) St oder Waldsuche, oder
c) Sp mit SchwhK, SchwhKF, Sw oder SchwhN, oder
d) Sp mit BhN.